Archive for Mai 2010

Import Export und Migration

19. Mai 2010

Heute hab ich zufällig eine nette Frau kennen gelernt, die mir eine Schachtel mit 3 Glückskeksen geschenkt hat… Sigrid Pohl … so ein Glück.

Sie arbeitet u.a. für http://importundexport.at/.
Dann hab ich dort noch eine wirklich nette Seite gefunden, die ich vor allem den Haubenköchen der Ortnergasse widmen will. http://europeanscreenkids.tv/category/europaeisch-essen/

Die blinde Kuh

16. Mai 2010

und die Sprachen.
Ein Tipp

Grüße aus der Anton Kriegergasse :)

4. Mai 2010

akg

Hier ein Link zu einem besonders gelungenen Projekt aus der WMS Anton Krieger Gasse in Wien, die ab Herbst eine neue voXmi Schule sein wird.

Herzlich willkommen!

Frühlingsblumen

2. Mai 2010

In der letzten Voxmi Stunde haben wir uns mit den ersten Blumen im Frühling beschäftigt, Fotos und Bilder gesucht und -natürlich- die Lieblingsblumen in alle Sprachen übersetzt. Dabei haben wir auch recht lustige Namen gefunden. z.B.: „Hängende Großmutter“ / Visna Baba (serbokroatisch) für Schneeglöckchen. Weiters haben wir viele Ähnlichkeiten bei den Blumennamen in den verschiedenen Sprachen festgestellt.

Literaturrestaurant **** Ortnergasse

2. Mai 2010

restaurant-ortnergasse

Jeden Freitag wird ein mehrgängiges, internationales  Menue angeboten. Jedes Mal werden die Speisen von einer internationalen Jury bewertet.

Der Speiseplan vom 30. April:
Curry-Ananassuppe
Pakistanische Kartoffel (scharf)
Tschetschenischen Salat und
Serbische Kipferl mit Schafskäsefüllung

Ein großes Kopliment an die Köchinnen: Danijela, Verena, Mata und Iqra. (Erstmals haben Kinder aktiv gekocht, sonst kochen immer öfter auch  Eltern…)

Die Bibliothek in diesem Restaurant bietet u.a. eine Auswahl von inzwischen fast  300 „Kleinen Büchern„.  Nach dem Essen kann man sich hier lesend herrlich entspannen, hat gleichzeitig aber auch die Möglichkeit, direkt mit den Autor/innen und Künstler/innen in Kontakt zu treten.

Ich war Gast  in  Christian Schregers Klasse in der Volksschule Ortnergasse/ Wien,  wo jeden Freitag Multikulturalität und Kreativität auf den Tisch kommen. 25 Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren  aus aller Welt arbeiten und lernen hier miteinander. Zwei Lehrer/innen begleiten sie,  Muttersprachenlehrerinnen für Albanisch, Arabisch, BKS, Tschetschenisch und Türkisch unterrichten an der Schule. Muttersprachenunterricht ist selbtsverständlich, die gemeinsame Sprache Deutsch verbindet. Jedes Kind wird individuell gefördert. Das Wissen um ihre Stärken macht die Kinder teamfähig. Teamarbeit wird hier von den Lehrer/innen mit Herz und Hirn vorgelebt.

Hier einige Fotos die während meines Besuches gemacht wurden. Fotograf/innen: Volkan, Lara, Jan, Iman, Elias, Afra.

Die Volksschule Ortnergasse ist auch eine voXmi Schule. Mein Besuch hat mir wieder deutlich gemacht, wie wichtig es ist,  auch in der Sekundarstufe in diesem Sinne nahtlos weiter  zu arbeiten. Den Kindern eine kontinuierliche Betreuung und Förderung anzubieten.

voXmi, voneinander und miteinander Sprachen lernen, versucht nicht nur Intiativen wie Muttersprachenunterricht, DAZ-DAF u.ä. zu födern. Die Begegnung der Kulturen ist uns wichtig, und  Vielsprachigkeit und  Multikulturalität in unseren Klassen ist auch für Kinder mit deutscher Muttersprache ein großer Gewinn. Das fördert voXmi.

Und voXmi sollte auch eine weitere Bedeutung haben: VOlksschule und MIttelschule sollten besonders  in diesem Bereich kooperieren.