Tänzerischer Ausdruck von Sprache

by

Ein neues voXmi – Projekt der ersten Klassen
unter der Leitung von Fachlehrerin Elfriede Novotny

Im Zuge dieses Projekts kommen ein Tänzer und eine Tänzerin in die Schule und erarbeiten an insgesamt 3 Nachmittagen mit den Kindern folgende Inhalte:

  • Gruppenimprovisationen
  • Spiele, die auf Koordination und Konzentration fokussieren
  • Verbalisieren von Bewegungen
  • Kleine Vorführungen von Schülerinnen und Schüler in der Klasse

Finanziert wird das Projekt vom Kulturverein „Artists in residence“.

Die Künstlerinnen und Künstler stammen aus verschiednen Ländern und Kulturen.

In unserem Fall kommt Sezen Tongusz aus der Türkei und Marko Milic aus Bosnien.

Der Unterricht wird in vielen verschiedenen Sprachen gehalten: Türkisch, Bosnisch, Englisch und Deutsch.

Hier einige Fotos

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: