VoXmi – Beispiel für eine Einführungsstunde

by

Im Laufe des Schuljahrs hat sich immer wieder gezeigt, wie wichtig es für die ersten Klassen ist, sich mit ihrer Mehrsprachigkeit auseinander zu setzen. Die 10 bis 11-jährigen SchülerInnen zeichnen sich zudem durch ihre große Motivationsbereitschaft und Begeisterungsfähigkeit aus. Frühe Auseinandersetzungen mit Mehrsprachigkeit wirken sich auch enorm positiv auf den Bildungsweg der SchülerInnen aus, vor allem in Hinblick auf Ausbildung und Stärkung des Selbstbewusstseins sowie auf die Identitätsentwicklung von Kindern mit anderer Erstsprache.

Aus diesem Grund haben wir uns eine Einführungsstunde für die 1. Klasse überlegt, die wir an der voXmi-unerprobten 1B im Fach Deutsch getestet haben.

Zu Beginn wird eine kurze Einführung zu den Themen voXmi und Mehr- bzw. Vielsprachigkeit gemacht. In einer kurzen Vorstellungsrunde haben die SchülerInnen mit anderer(en) Erstsprache(n) die Möglichkeit, sich ihrer Erstsprache oder einer Fremdsprache vorzustellen. Erstaunlich war für uns die Beobachtung, dass sich fast alle SchülerInnen in ihrer Erstsprache oder auf Englisch, Französisch und Italienisch als Fremdsprachen  vorgestellt haben. Deutsch war definitiv unterrepräsentiert.

In einem gemeinsamen Brainstorming an der Tafel wurden die verschiedenen Sprachen, die in der Klasse gesprochen wurden, sowie Sprachen, die die SchülerInnen noch lernen möchten, evaluiert. Interessant war, dass die SchülerInnen teilweise nicht gewusst hatten, welche Sprachen in ihrer Klasse gesprochen wurden. Das hohe Sprachenrepertoire wurde von den SchülerInnen als sehr positiv bewertet.

Zum Abschluss wurden Sprachenbiographien erstellt und an der Tafel präsentiert und kurz besprochen.

Falls noch Zeit übrig bleibt, könnte man noch ein kurzes Sprachenspiel einbauen (SchülerInnen lernen ihren Klassenkollegen Arm, Kopf, Bauch und Bein in ihrer Erstsprache. Nach mehrmaligem Wiederholen müssen die SchülerInnen auf das richtige Körperteil zeigen, wenn sie eines der Wörter hören.

Die SchülerInnen der 1B waren sehr motiviert und interessiert und haben uns eingeladen, in einer Mathematikstunde ein voXmi-Projekt zu machen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: