Archive for April 2011

Mein Name

22. April 2011

Themen die uns ganz persönlich betreffen sind am interessantesten und auch für unsere Schüler/innen am meisten motivierend.

Was ist spannender, als sich mit seiner Herkunft, seiner Famlie, ja seinem eigenen Namen zu beschäftigen.

Wir haben in einer der letzten voXmi Einheiten unsere Vornamen in den  Mittelpunkt der voXmi Arbeit gestellt: Die Kinder haben die Bedeutung ihrer Vornamen recherchiert und die Eltern gefragt, warum sie diesen (oder auch einen zweiten) Vornamen bekommen haben.

Wir haben dann die Arbeitsmappe „Wortschatz – Deutsch Materialien “ von Anna Grigoriadis*  genutzt und das Kapitel 3, Vornamen -Famliennamen durchgearbeitet, bzw. durchgespielt.

Die Kinder waren begeistert und hochkonzentriert bei der Sache.

* Bei Interesse an der Mappe (ähnlich den Kieslmaterialien, aber für Sek I) bitte Mail an:
anna.grigoriadis@stadt.graz.at

Advertisements

Alle meine Sprachen – Empowerment durch mehrsprachige Bildung in der Schule

7. April 2011

Vom 5. bis 6. April 2011 nahm ich an der Tagung „Alle meine Sprachen – Empowerment durch mehrsprachige Bildung in der Schule“ teil, die an der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich stattfand. Über 300 Teilnehmer/innen hatten die Möglichkeit in 5 Vorträgen und 21 Workshops internationale bildungspolitische Zielsetzungen und neueste Ergebnisse bzw. Erkenntnisse aus der Forschung und Pädagogik im Zusammenhang mit dem Thema Mehrsprachigkeit zu erfahren. Dabei tauchten beispielsweise folgende zwei Aussagen wiederholt auf:

  • Jede/r Lehrer/in ist auch Sprachenlehrer/in und benötigt dafür eine professionelle Ausbildung.
  • Fremdsprachenlernen sollte in der Zukunft nicht länger additiv sondern integrativ umgesetzt werden.

Auch ich erhielt im Rahmen dieser Tagung die Möglichkeit unser Projekt voXmi in einem Workshop einem interessierten Publikum vorzustellen. Zusätzlich konnte ich im Sinne unserer Netzwerkarbeit eine Reihe von interessanten und wertvollen Kontakten knüpfen.

Für Interessierte gibt es auf der Website der PH Oberösterreich eine Nachlese zur Tagung.